Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der KRAV MAGA DEPARTMENT GmbH

 

Diese Datenschutzerklärung enthält die Leitprinzipien der KRAV MAGA DEPARTMENT GmbH, Rotherstraße 24, 10245 Berlin ("KRAV MAGA DEPARTMENT") für den Umgang mit personenbezogenen Daten, die bei Besuchen auf der Website von KRAV MAGA DEPARTMENT Online ("Webseite") einschließlich der Nutzung der zugehörigen Onlineshops erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Unsere Website beruht auf dem Baukastensystem der WIX Inc. in Tel Aviv, Israel ("WIX"). Soweit unsere Webseite von WIX gehostet wird, haben wir mit WIX eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen.

 

Uns ist bewusst, dass Euch der sorgfältige Umgang mit Euren persönlichen Daten wichtig ist; KRAV MAGA DEPARTMENT ist der Schutz Eurer persönlichen Daten ebenso wichtig. Aus diesem Grund nutzen wir technische und organisatorische Maßnahmen, um die von Euch erhaltenen Daten zuverlässig zu schützen. Hierzu zählen Schulungen unserer Mitarbeiter und deren Verpflichtung auf das Datengeheimnis (die Betreuung unserer Mitglieder und Kunden, also von Euch, erfolgt ausschließlich durch eigene Mitarbeiter von KRAV MAGA DEPARTMENT), sowie verfahrenstechnische und elektronische Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Eurer Daten.

 

Im Folgenden informieren wir Euch über Art, Zweck und Umfang der Datenverarbeitungen, die bei einem Besuch unserer Webseite und/oder bei Buchung eines Programms über diese Webseite oder bei einem sonstigen Vertragsschluss in unserem Onlineshop erfolgen.

 

Wir sind stets bemüht, Euch im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Internetauftritts oder unserer sonstigen Angebote in allen Fragen rund um die Nutzung Eurer Daten weiterzuhelfen. Richtet Eure Fragen hierzu bitte an folgende E-Mail-Adresse: service@kravmagadepartment.de.

 

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

 

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

 

KRAV MAGA DEPARTMENT GmbH

Rotherstraße 24

10245 Berlin

Deutschland

 

E-Mail: service@kravmagadepartment.de

Webseite: www.kravmagadepartment-online.de, www.kravmagadepartment.de

 

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

1. Leitprinzip

 

Die Umsetzung der deutschen Gesetze und der europäischen Verordnungen und Richtlinien zum Datenschutz hat für KRAV MAGA DEPARTMENT höchste Priorität. KRAV MAGA DEPARTMENT ist nicht nur nach Kräften um die Einhaltung der Rechtsvorschriften zum Datenschutz bemüht, sondern ist darüber hinaus bestrebt, den Empfehlungen anerkannter Datenschutzgremien zur freiwilligen Selbstkontrolle zu entsprechen.

 

2. Personenbezogene Daten

 

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf die Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten umfassen gemäß Art. 4 Ziffer 1 EU DSGVO alle Informationen zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind also alle Daten, die auf Euch persönlich beziehbar sind, also beispielsweise: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen oder Nutzerverhalten.

 

Im Zweifelsfall stuft KRAV MAGA DEPARTMENT auch allgemeine Informationen mit Personenbezug als personenbezogene Daten ein.

 

3. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer, also von Euch, erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers, also nach Eurer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt nur in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung oder Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder gefordert ist.

 

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit b EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, wenn Ihr also unser Programm kauft und wir Eure Anfrage noch nicht positiv bestätigt haben.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der KRAV MAGA DEPARTMENT unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit c EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von KRAV MAGA DEPARTMENT oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit f EU-DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

5. Datenlöschung und Speicherdauer

 

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche, also KRAV MAGA DEPARTMENT unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschrieben Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht oder Ihr einer darüber hinausgehenden Speicherdauer zugestimmt habt.

 

 

III. Datenerhebung im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Webseite

 

1. Datenerhebung bei jedem Aufruf der Webseite

 

Wir erhalten, sammeln und speichern alle Informationen, die Sie auf unserer Website eingeben oder uns auf anderer Weise bereitstellen. Darüber hinaus erfassen wir die IP-Adresse (Internet Protocol), welche verwendet wurde, um Ihren Computer mit dem Internet zu verbinden; Anmeldung; E-Mail-Adresse; Passwort; Computer- und Verbindungsinformationen und Kaufhistorie. Wir verwenden möglicherweise Software-Tools, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich der Dauer bis zum Aufbau einer Website (Page Response Time), die Dauer, die sich Besucher auf  bestimmten Seiten aufhalten, Seiteninteraktionsinformationen und Methoden, die zum Abrufen der Seite verwendet werden. Wir sammeln zudem personenbezogene, identifizierbare Informationen (einschließlich Name, E-Mail, Passwort, Kommunikation); Zahlungsdetails (einschließlich Kreditkarteninformationen), Kommentare, Feedback, Produktbewertungen, Empfehlungen und persönliche Profile.

 

Unsere Firma ist auf der Wix.com-Plattform gehostet. Wix.com stellt uns die Online-Plattform zur Verfügung, über die wir unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie verkaufen können. Ihre Daten können über den Datenspeicher, die Datenbanken und die allgemeinen Wix.com-Anwendungen von Wix.com gespeichert werden. Sie speichern Ihre Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall.

 

a) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO.

 

b) Zweck der Datenverarbeitung

 

Die vorrübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System von WIX als unserm Auftragsverarbeiter ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss Eure IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO

 

Wir sammeln diese nicht-personenbezogenen und personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

1. Um die Dienste bereitzustellen und durchzuführen;

2. Um unseren Nutzern laufenden Kundenservice und technischen Support zu bieten;

3. Um unsere Besucher und Nutzer mit allgemeinen oder personalisierten, auf den Dienst bezogenen Hinweisen und Werbebotschaften zu kontaktieren;

4. Um aggregierte statistische Daten und andere aggregierte und / oder abgeleitete nicht-personenbezogene Informationen zu erstellen, die wir oder unsere Geschäftspartner zur Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste verwenden können;

5. Um geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

 

c) Dauer der Speicherung

 

All diese Daten werden nach Wunsch und nach erbrachter Dienstleitung gelöscht.

 

d) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht für Euch daher insoweit keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

 

2. Verwendung von Cookies

 

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Cookies

 

Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf dem von Euch zum Seitenaufruf verwendeten Gerät gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die bei Besuch einer Webseite auf dem Endgerät der Nutzer gespeichert werden. Diese gespeicherten Informationen werden bei wiederholtem Webseitenbesuch zurück an den (unseren) Server gesendet.

 

Wir verwenden vor allem Session-Cookies aber auch persistent Cookies:

 

Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen Eures Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Diese Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Eurer Festplatte gelöscht. Wir verwenden diese Art von Cookie, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu machen, damit Ihr während Eures gesamten Webseitenbesuchs hinweg immer wiedererkannt werden, auch wenn Ihr Unterseiten aufgerufen habt.

Persistent Cookies werden auf deiner Festplatte gespeichert, bis diese ablaufen (d. h. basierend auf deren Ablaufdatum), oder du diese löschst. Diese Cookies werden verwendet, um identifizierende Informationen über den Nutzer zu sammeln, wie Websurfing-Verhalten oder Bevorzugungen einer bestimmten Website.

 

 

Die auf diese Weise erhobenen Daten von Euch werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer, also zu Euch, nicht mehr möglich. Diese Daten werden auch nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Euch verbunden oder gespeichert.

 

 

Beim Aufruf unserer Webseite werdet Ihr durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Ihr habt die Möglichkeit, den von Euch verwendeten Browser über die Browsereinstellungen so zu konfigurieren, dass entweder einzelne Arten von Cookies oder gar keine Cookies zugelassen werden. Unsere Webseite kann von Euch auch besucht werden, wenn Eure Browsereinstellungen das Setzen von Cookies blockieren oder Ihr dem Setzen von Cookies nicht zustimmt. Wir weisen jedoch an dieser Stelle darauf hin, dass eine uneingeschränkte Nutzung unserer Webseite in diesem Fall aus technischen Gründen nicht möglich ist.

 

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit f EU-DSGVO.

 

c) Zweck der Datenverarbeitung

 

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Webseite für Euch zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich,, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. So brauchen wir z.B. für folgende Anwendungen Cookies:

 

Anmeldung und Registrierung

Kaufvorgang

-  Übernahme von Spracheinstellungen

 

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

 

d) Speicherdauer

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Alle weiteren Daten werden permanent gespeichert.

 

e) Browsereinstellungen zur Verhinderung von Cookiesetzungen

 

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden sollen, könnt Ihr durch die Einstellungen in Eurem Browser selbst bestimmen. Ihr könnt in Eurem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Euren Browser so konfigurieren, dass er Euch automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Euch um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

 

Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

 

f) Google Tag Manager

 

Ferner setzen wir über die Nutzung der Angebote der Wix Inc. den Google Tag Manager von Google ein, Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) ist eine cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

 

g) Links von Drittanbietern

 

Auf unserer Webseite sind auch Links von Drittanbietern, wie beispielsweise Partnerunternehmen in Deutschland sowie zu unseren Internetauftritten bei Youtube gesetzt. Ihr aktiviert die Weiterleitung durch einen Klick auf das entsprechende Symbol. Für die im Folgenden durchgeführte Datenverarbeitung durch die Drittanbieter sind wir nicht verantwortlich. Bitte informiert Euch über die Datenverarbeitung anhand der Datenschutzerklärung der verantwortlichen Unternehmen.

 

h) Datenerhebung im Zusammenhang mit der Einbindung von Vimeo-Videos

 

Grundsätzliches

Wir haben Vimeo-Videos auf unserer Webseite eingebunden, die auf http://www.vimeo.com gespeichert sind und von unserer Website aus abspielbar sind. Diese sind für die Erbringung unserer Dienstleistung und somit für das Online-Programm notwendig.  

Sobald Ihr eine Seite mit einem eingebetteten Vimeo-Video aufruft, wird eine direkte Verbindung zu Vimeo aufgebaut. Cookies werden dabei auf Eurem Endgerät abgelegt. Ihr könnt in Eurem Browser entsprechende Cookies-Einstellungen  vornehmen, zum dies zu verhindern. Diese unsere Cookies-Informationen.Vimeo speichert eure Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. 

VimeoWeitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Vimeo erhaltet ihr in der Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacyVimeo verarbeitet eure personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, so dass damit sichergestellt ist, dass Vimeo die datenschutzrechtlichen Standards einhält, wie sie in der EU vorgeschrieben sind. 

 

 

IV. Datenerhebung im Zusammenhang mit sonstigen Kontaktaufnahmen, dem Kauf eines Seminars 

 

1. Sonstige Kontaktaufnahme

 

Ihr könnt uns jederzeit per E-Mail kontaktieren. E-Mail-Nachrichten werden über die Jimdo GmbH und deren E-Mail Anbieter Rackspace Limited gesendet. Dabei bestehen zwischen uns und der Jimdo GmbH sowie zwischen der Jimdo GmbH und Rackspace Limited jeweils eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Die Jimdo GmbH hat zu dem Zweck bei Rackspace Limited ein Nutzerkonto für uns angelegt. Rackspace Limited übernimmt für die Jimdo GmbH bzw. für uns die technische Auslieferung und die Verwaltung der E-Mails. Da Jimdo mit uns eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung geschlossen hat und zwischen Jimdo ebenfalls eine solche Vereinbarung geschlossen ist, bleiben wir weiterhin verantwortlich für die entsprechenden Daten und können so deren Sicherheit gewährleisten.

 

Wenn Ihr uns also eine E-Mail sendet, speichert Rackspace Limited für uns Eure E-Mail-Adresse und, falls Ihr diese Informationen angebt, Euren Namen, Euer Unternehmen, Eure Telefonnummer und Euer Herkunftsland, damit wir Euer Anliegen bearbeiten und uns mit Euch in Verbindung setzen zu können.

 

Diese Daten speichern wir auch, wenn Ihr uns telefonisch oder per Post oder persönlich kontaktiert und uns diese Daten zur Verfügung stellt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die so zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in jedem Fall nur für den Zweck, um auf Eure Anfrage antworten und/oder Euch Zugriff auf die von Euch erfragten Informationen ermöglichen zu können. Nach Erreichung des Zweckes werden die personenbezogenen Daten bei uns bzw. Rackspace gelöscht, soweit wir nicht aufgrund sonstiger gesetzlicher Vorgaben gezwungen sind, diese Daten weiter zu speichern.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten findet sich unter Art. 6 Abs. 1 lit b) EU-DSGVO.

 

 

2. Zusätzliche Datenverarbeitung bei Kauf eines Seminars

 

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Buchung eines Seminars

 

Den Kauf eines Seminars könnt Ihr über unsere Webseite durch Angabe der für die Einkaufsabwicklung notwendigen persönlichen Daten durchführen.

 

Die von uns zum Zwecke und im Rahmen der Vertragsabwicklung erhobenen und gespeicherten Daten sind: Name, E-Mail-Adresse, gebuchtes Seminar und Zahlungsinformationen sowie Eure IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Eurer Registrierung. Bei allen weiteren Angaben, die Ihr machen könnt, handelt es sich um entsprechend markierte, freiwillige Informationen.

 

Wir speichern Eure Daten im Rahmen der Bestellhistorie und senden Euch die Bestelldaten per E-Mail zu. Bei der Bestätigung einer Bestellung per E-Mail offenbaren wir keine Zahlungsdetails sondern nur die gewählte Bezahlmethode. Einzelheiten hierzu findet Ihr in unseren AGB unter: https://www.kravmagadepartment-online.de/agb

 

Ihnen stehen folgende Bezahlmethoden zur Verfügung: Paypal, Master Card, Visa und Sofortüberweisung. Wir verwenden für die Abwicklung von Zahlungen das interne Wix Payments (vgl. DSGVO Art. 6 Abs. 1 Bst. B u. F DSGVO). Neben Strips verwendet wir auch noch die Zahlungsmethode PayPal und nutzen dafür den Dienst von PayPal.

 

Die Zahlungsanbieter richten sich bei der Löschung der Daten an gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen und Aufbewahrungszeiträumen. Die Berechtigung zur Speicherung ergibt sich aus Art. 6 Abs, 1 lit b DSGVO.

 

Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften jedoch berechtigt Eure E-Mail-Adresse, die Ihr beim Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung angegeben habt, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen. Im Falle eines Vertragsschlusses können wir Euch daher von Zeit zu Zeit Werbung für ähnliche Waren per E-Mail übersenden. Soweit Ihr solche Werbe-E-Mails nicht wünscht, könnt Ihr der Verwendung Eurer E-Mail-Adresse, insbesondere unter nachfolgender E-Mail-Adresse, widersprechen: service@kravmagadepartment.de.

 

Alle von Wix.com angebotenen und von unserem Unternehmen genutzten Direktzahlung-Gateways entsprechen den Standards von PCI-DSS, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Initiative von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Kreditkarteninformationen durch unseren Online-Shop und seinen Service Provider sicherzustellen.

 

b) Zweck der Datenerhebung und Löschungsfrist

Wir erheben diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, wie es erforderlich, um unseren vertraglichen Pflichten Euch gegenüber zu genügen und Eure Erwartungen uns gegenüber zu registrieren (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO) oder um Euch die bestellten Waren zukommen zu lassen. Nach Erfüllung dieser vertraglichen Verpflichtung, werden alle damit zusammenhängenden Daten gelöscht, soweit wir nicht aufgrund anderer Verpflichtungen Euch gegenüber oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, diese Daten zu speichern Seid Ihr bei uns Mitglied und stellen wir Euch regelmäßig Rechnungen stellen (vgl. lit b), so speichern wir Eure entsprechenden Daten (Name und Anschrift), auch nach Zusendung einer Rechnung, da das Vertragsverhältnis weiter besteht.

 

c) Widerspruch und Beseitigungsmöglichkeit

 

Da die Daten zur Erfüllung eines Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich. Nach Erfüllung des jeweiligen Vertrages und Ablauf entsprechender gewährleistungspflichten, löschen wir Eure Daten, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen oder Ihr uns Eure Einwilligung zur Speicherung der Daten erteilt habt.

 

 

3. Übermittlung Personenbezogener Daten an Strafverfolgungsbehörden

 

Wir sind in einigen Fällen gesetzlich verpflichtet, Informationen an Dritte weiterzugeben. Insbesondere beim Verdacht einer Straftat sind wir auf Anfrage verpflichtet, Daten an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Dies beinhaltet auch den Austausch von Daten mit Unternehmen, die in Bezug auf Kreditkartenmissbrauch tätig sind. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe von persönlichen Daten, wenn Unternehmen diese zum wirtschaftlichen Gebrauch nutzen wollen.

 

Im Übrigen verwenden wir Eure uns anvertrauten persönlichen Daten ausschließlich zu den genannten Zwecken.

 

Zur Abwicklung des Kaufvorgangs für ein Seminar geben wir Eure Zahlungsdaten an unsere Dienstleister für Online-Zahlungsabwicklungen weiter..

 

Eine sonstige Weitergabe Eurer Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

 

4. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und weiteres

 

a) Auskunftsansprüche

 

Ihr habt jederzeit das Recht, von uns unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten bei uns über Euch gespeichert sind sowie die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden, ferner Auskunft zu deren Herkunft, über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden sowie über den jeweiligen Zweck der Speicherung und die geplante Dauer der Speicherung der Euch betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer.

 

b) Berichtigung

 

Ihr habt das Recht, unverzüglich die Berichtigung Euch betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem habt Ihr unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

c) Löschung

 

Nach Beendigung des jeweiligen Vertragsverhältnisses werden Eure persönlichen Daten gegebenenfalls nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, oder Ihr nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Eurer Daten eingewilligt habt.

Sofern die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nicht davon berührt werden und Eure Daten nicht mehr zur Vertragsabwicklung oder Bearbeitung Eurer Anfrage benötigt werden, könnt Ihr jederzeit die Löschung Eurer Daten verlangen.

 

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Ihr habt das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen gemäß Art. 18 DSGVO erfüllt ist.

 

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Ihr habt das Recht, die Euch betreffenden personenbezogenen Daten, die Ihr uns bereitgestellt habt, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO erfüllt sind.

 

f) Widerspruchsrecht

 

Ihr habt gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Eurer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Euch betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

g) Widerruf

 

Eine erteilte Einwilligung in die Nutzung Eurer Daten könnt Ihr jederzeit formlos widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

h) Beschwerderecht

 

Ihr habt unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Eures Aufenthaltsorts, Eures Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Ihr der Ansicht seid, dass die durch uns vorgenommene Verarbeitung der Euch betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorgaben verstößt.

 

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Euch dann über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerdeeinschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 EU-DSGVO

 

i) Kontaktdaten

 

Euren Widerruf sowie Auskunfts- und Löschungswünsche richtet Ihr bitte postalisch oder per E-Mail an

 

KRAV MAGA DEPARTMENT GmbH

Rotherstraße 24

10245 Berlin

E-Mail: service@kravmagadepartment.de